Dienstag, 22 November 2016 11:32

Junggebliebene Reiter/Innen in der Landeslehrstätte

geschrieben von 
Artikel bewerten
(6 Stimmen)

Wieder startete ein neuer Lehrgang "Reiten 40 plus" in der Landeslehrstätte.
Bei den 10 Teilnehmern ist diesesmal sogar ein männlicher Teilnehmer dabei und alle haben den Ehrgeiz, ihre Reitfähigkeiten zu verbessern. Außerhalb der Ferienlehrgänge, so dass sie ohne von Kindern blockiert, in Ruhe ihrem Lerneifer frönen können. Eingehend auf die speziellen Wünsche der Teilnehmer, wird der Lehrgangsleiter Ulrich Schichta den Lehrgang hinsichtlich der Schwerpunkte  Dressurarbeit, aber auch mit den Bereichen Springen bzw. Springgymnastik gemeinsam mit den Teilnehmern gestalten.
Es wird  ein- bis zweimal in der Praxis gearbeitet, der Lehrgang wird auf Wunsch aber auch durch theoretischen Unterricht und Lehrfilme bereichert.

P1060882-001

.....nun, nach der ersten Dressurstunde sehen schon mal alle sehr zufrieden aus !!..........

Gelesen 2493 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 23 November 2016 08:46
   
© Pferdesportverband Weser-Ems e.V