Montag, 02 Januar 2017 15:08

OLB Jugend-Reitfestival 2017

geschrieben von 
Artikel bewerten
(1 Stimme)

Aufruf an Turnierveranstalter:

Interessierte Veranstalter, die die OLB Jugend-Reitfestival Qualifikationsprüfungen 2017 durchführen möchten, können sich beim PSVWE bewerben. Die OLB und der PSVWE unterstützen die Veranstalter organisatorisch und finanziell.


Die Oldenburgische Landesbank und der Pferdesportverband Weser-Ems e.V. mit den 4 Bezirksverbänden Emsland, Osnabrück, Ostfriesland und Oldenburg veranstalten 2017 die 7. Auflage des OLB Jugend-Reitfestival. Im Jahr 2016 standen 60 Qualifikationsprüfungen in Dressur und Springen in den Leistungsklassen A und L an, auf denen sich die Teilnehmer für das Finale in Vechta qualifizieren konnten.


Pro Veranstaltung können bis zu 4 Prüfungen maximal durchgeführt werden:
- Stilspringprüfung in den Klassen A und L
- Dressurprüfung in den Klassen A und L
Aus der Anzahl der durchgeführten Prüfungen ergibt sich auch der zu erhaltende Zuschuss.


Die Teilnahme der Reiterinnen und Reiter an den Qualifikationsprüfungen ist lediglich an die Zugehörigkeit zum Landesverband Weser-Ems gebunden. Die besten Teilnehmer qualifizieren sich für das „Große Finale“ an der Landeslehrstätte in Vechta.


Jeder Teilnehmer erhält pro Start auf einer Qualifikationsprüfung ein „Los“. Je mehr Starts in den OLB Prüfungen im Laufe der Saison erreicht werden, umso höher ist die Anzahl an Losen. Am Tag des Finale beginnt dann die Auslosung zu einem exklusiven Trainingstag. 2016 lud der Hof Sosath zu einem Spring- und Dressurtraining, inkl. Besichtigung und gemeinsamen Mittagessen der Teilnehmer mit den Trainingsleitern vom Hof Sosath.


Interessierte Veranstalter senden bitte eine Mail mit unter Angabe von Veranstaltungsort und Datum bis zum 06.01.2017 an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Logo OLB Jugend Reitfestival RZ

Gelesen 3523 mal Letzte Änderung am Dienstag, 03 Januar 2017 00:30
   
© Pferdesportverband Weser-Ems e.V