Donnerstag, 09 Februar 2017 13:53

Reiten und Voltigieren an der Uni Vechta

geschrieben von 
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Neben Leichtathletik, Turnen und Fußball können die Studierenden der Universität Vechta im Wahlpflichtbereich das Seminar „Reiten“ belegen.

P1060920 

8 Studentinnen und ein Student des Faches Sport waren diese Woche von Montag bis Donnerstag zu Gast an der Landeslehrstätte Vechta, um einen Einblick in die Welt des Pferdesports zu bekommen. Über die 4 Tage verteilt standen für Anfänger und Fortgeschrittene Theorie und Praxis auf dem Plan. Neben dem Reiten haben sich die Teilnehmer auch einen Nachmittag dem Voltigieren gewidmet, was ihnen viel Mut und Körperbeherrschung abverlangte. Die Lehrgangsleitung übernahm Inga Eggert. Nach gelungener Vorbereitung bildet eine Prüfung den Abschluss des Seminars, in der die Studierenden das gelernte Wissen und Können präsentieren. Die heute erreichte Prüfungsnote wird auch in das Sportexamen mit einfließen.

Gelesen 679 mal Letzte Änderung am Freitag, 10 Februar 2017 14:51
   
© Pferdesportverband Weser-Ems e.V