Donnerstag, 22 Juni 2017 09:10

Dressur: Longlist für EM der Junioren und Junge Reiter steht fest

geschrieben von 
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Letzte Formüberprüfung für Dressurnachwuchs Mitte Juli in Warendorf

Die Longlist für die Europameisterschaften der Junioren und Jungen Reiter in der Dressur steht fest. Die Nachwuchsdressurreiter müssen sich bei einer letzten Formüberprüfung Mitte Juli zeigen, bevor die endgültige Mannschaft benannt wird, die vom 9. bis 13. August im niederländischen Roosendaal bei den U18- und Europameisterschaften antritt.

Vier Reiter pro Altersklasse dürfen zur Europameisterschaft vom 9. bis 13. August in Roosendaal fahren. In einer letzten Formüberprüfung am 18. und 19. Juli zeigen sich die Junioren und Jungen Reiter noch einmal den Bundestrainern Hans-Heinrich Meyer zu Strohen und Oliver Oelrich, bevor die AG Nachwuchs Dressur des Deutschen Olympiade Komitees für Reiterei das endgültige Team für die EM nominiert.

Auf der Longlist bei den Junioren (U18) stehen:
Linda Erbe (Krefeld/RHL) mit Fierro, Cosima von Fircks (München/BAY) mit Diabolo Nymphenburg und BAY Nymphenburg´s Easy Fellow, Rebecca Horstmann (Ganderkesee/WES) mit Friend of Mine, Liselott Marie Linsenhof (Kronberg/HES) mit Danönchen OL, Lana Raumanns (Frankfurt/HES) mit Feodor Nymphenburg, Johanna Sieverding (Cappeln/WES) mit Lady Danza sowie Lia Welschof (Paderborn/WEF) mit Linus K.

Die Longlist der Jungen Reiter (U21) umfasst:
Anna-Christina Abbelen (Kempen/RHL) mit First Lady, Hannah Erbe (Krefeld/RHL) mit Carlos, Ann-Sophie Lückert (Bad Zwischenahn/WES) mit Fairmont, Luca Michels (Münster/RHL) mit Rendezvous, Leonie Richter (Osnabrück/WES) mit  Babylon WES, Semmieke Rothenberger (Bad Homburg/HES) mit Geisha und Dissertation sowie Alexa Westendarp (Wallenhorst/WES) mit Der Prinz.

 

Herzlichen Glückwunsch!

 

Gelesen 1237 mal
   
© Pferdesportverband Weser-Ems e.V