Donnerstag, 29 Juni 2017 10:47

Fortbildungsveranstaltung für Turniertierärzte

geschrieben von 
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Die Abteilung Veterinärmedizin der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) lädt interessierte Kolleginnen und Kollegen dazu ein, sich auf dem Gebiet

„Tierärztliche Turnierbetreuung“


fortzubilden. Dies erfolgt über die Begleitung der jeweils diensthabenden Tierärzte an einem der Tage während der Bundeschampionate in Warendorf vom 30.08. - 03.09.2017.

Am 01.09.2017 ab 18.00 Uhr findet für alle Teilnehmer ein theoretischer Teil im Hauptgebäude der FN in Warendorf statt. (Ende ca. 21.00 Uhr/mit anschließendem Imbiss).

Der praktische Teil findet wahlweise an einem der Tage vom 31.08. - 02.09.2017 statt. Die Teilnehmerzahl für diesen Teil ist begrenzt.

Teilnahmegebühr: 100 € (30 € theoretischer und 70 € praktischer Teil)

Die Beträge sind vorab per Überweisung an die Sparkasse Münsterland Ost Konto Nr. 6015 / IBAN DE14400501500000006015
(Stichwort „Veterinärmedizin“) zu entrichten.

Vortragsthemen:
1. Doping und verbotene Medikation – Regelwerke von FN und FEI (Dr. Henrike Lagershausen)
2. Tierschutz im Pferdesport (Dr. Enrica Zumnorde-Mertens)
3. Fallstricke bei der Interpretation von Laborergebnissen: Referenzbereiche, unterschiedliche Tests, unerwartete Ergebnisse (mit Fallbeispielen) (Dr. Anastasios Moschos/IDEXX)

Interessierte wenden sich bitte bis zum 09.08.2017 schriftlich an die Deutsche Reiterliche Vereinigung e.V. - Abteilung Vet

Fax Nr. 0 25 81-63 62 543 / Email: astephan@fn>dokr.de
 
ATF Stunden: 8 Std.(praktischer Teil 6 Std., Theorie 2 Std.)

Die Einladung finden SIe HIER.

Gelesen 1273 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 29 Juni 2017 10:54
   
© Pferdesportverband Weser-Ems e.V