Freitag, 13 Oktober 2017 11:59

Vortrag “WBO 2018 - Was ist neu” mit Thomas Ungruhe

geschrieben von 
Artikel bewerten
(1 Stimme)
Thomas Ungruhe

 

Nun bereits zum zweiten Mal hat der Pferdesportverband Weser-Ems gestern ins Landhaus Otte in Sage eingeladen. Nach dem Vortrag LPO war diese Woche die WBO auf dem Plan.

 

Über 70 Richter, Prüfer Breitensport und wissbegierige Breitensportler haben sich eingefunden, um Thomas Ungruhe, den Leiter der Abteilung Breitensport der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN), zum Thema “WBO 2018 - Was ist neu” zu hören. Unter Anderem war Ungruhe maßgeblich an der Einführung der gebisslosen Zäumung in das breitensportliche Regelwerk beteiligt. Anhand von ca. 50 Folien hat der rührige Funktionär aus Warendorf in 1,5 Stunden das aktualisierte Regelwerk vorgestellt.

 

 

Ab Mitte November wird die WBO in gedruckter Form ausgeliefert. Deshalb finden Sie vorab schon einmal den Vortrag von gestern hier zum Download. Unser Dank gilt Herrn Ungruhe für seinen interessanten Vortrag.

 

 

Gelesen 421 mal Letzte Änderung am Freitag, 13 Oktober 2017 14:47
   
© Pferdesportverband Weser-Ems e.V