Stefan Nording

Stefan Nording

Erstmalig Qualifikation zum Bundeschampionat in Vechta

Erstmalig findet in diesem Jahr bei uns an der Landeslehrstätte in Vechta die Qualifikation zum Bundeschampionat der 5 + 6 jährigen Springpferde statt. Am 15.+16. Mai 2018 haben Springreiter die Chance eines der begehrten Tickets für das Bundeschampionat in Warendorf zu sichern. Auf unserem Turnier, der ersten Qualifikation zum Bundeschampionat in Weser-Ems, werden nicht nur die Youngster präsentiert, sondern auch routinierte Sportpartner in einer Springprüfung der Kl. S*.  unter besten Bedingungen auf unserem Ebbe-Flut Platz vorgestellt.

quali BC

Wir freuen uns auf eine tolle Veranstaltung. Nennschluß ist der 23.04.2018; 18:00 Uhr.

Das Münchner Turnier „Pferd international“ vom 10. bis 13. Mai ist die erste Station des Piaff-Förderpreises. 16 U25-Grand-Prix-Reitern bietet sich hier die Chance, Punkte für den Start im Finale bei den Stuttgart German Masters in der Schleyerhalle (14. bis 18. November) zu sammeln.

Nach München gibt es für die Piaff-Förderpreis-Reiter weitere drei Top-Turniere, auf denen sie sich fürs Finale empfehlen können: Verden (1. bis 5. August), Balve (7. bis 10. Juni) und Gut Ising am Chiemsee (5. bis 8. September). Geritten wird jeweils eine Intermediaire II als Vorbereitungsprüfung sowie ein U25-Grand Prix, der für die Punktewertung entscheidend ist. Gewertet werden jeweils die drei besten Ergebnisse je Reiter. Die Punktbesten der Wertungsprüfungen (etwa zehn Paare) werden zu einem letzten Vorbereitungslehrgang eingeladen, der dann über die Teilnahme am Finale entscheidet. In Stuttgart ist die Finalprüfung einzig entscheidend für Sieg und Platzierung im Piaff-Förderpreis 2018.

30729815 2034151686796442 7361846375119585280 n

Sophie Reef und der Hannoveraner Wallach Silencium

 

Die weiteren Teilnehmer sind:

Anna-Christina Abbelen (Kempen/RHL) mit Henny Hennessy, Jil-Marielle Becks (Senden/WEF) mit Damon’s Satelite, Michelle Budde (Zeven/HAN) mit Ribery, Hannah Cichos (Gelsenkirchen/WEF) mit Dias de Rio, Marie-Sophie Ehlen (Sittensen/HAN) mit Don Santos, Hannah Erbe (Krefeld/RHL) mit Carlos, Sabrina Geßmann (Münster/WEF) mit Donovan, Lena Gundlage (Starnberg/BAY) mit Campino, Florine Kienbaum (Ostbevern) mit Dorincourt, Lisa-Maria Klössinger (Aicha vorm Wald) mit Quam Libet, Ninja Rathjens (Barmstedt) mit Emilio, Jana Sabel (Münster/WEF) mit Enjoy, Anna Magdalena Scheßl (München/BAY) mit Biedermeier sowie Franziska Sieber (Dortmund/WEF) mit TSF Rosafina WRT

Montag, 16 April 2018 10:50

Negative Medikationskontrollen

Kalenderveröffentlichung der negativen Medikationskontrollen.

Bei den nachfolgend aufgeführten Pferden wurden bei der Analyse von Medikationskontrollen weder Dopingsubstanzen, noch verbotene Substanzen, gem. Listen der Anhänge I bis III der Anti-Doping- und Medikamentenkontroll-Regeln (ADMR), festgestellt.

 

 LISTE 

 

 

Warendorf, den 16.04.2018

 

Deutsche Reiterliche Vereinigung

-Abteilung Veterinärmedizin -

Donnerstag, 12 April 2018 16:11

Nennung-online wird international

Ab sofort FEI-Registrierungen und Startanfragen für internationale Turniere in Deutschland möglich

Darauf haben viele gewartet: Ab sofort können Reiter auf der gewohnten Internetplattform www.nennung-online.de ihre Startanträge für internationale Turniere in Deutschland online stellen.

Unter der Rubrik Turniersuche gibt es ab sofort zwei Varianten: nationale und internationale Turniere. Unter den internationalen Turnieren werden auch Turniere aufgelistet, deren Ausschreibung noch nicht hinterlegt ist. In diesem Fall kann durch Anklicken des angezeigten Symbols eine Startgenehmigung beantragt werden. Über die Entscheidung, ob eine Startgenehmigung erteilt wurde, werden die Reiter in gewohnter Weise rechtzeitig zum definitiven Nennschluss informiert. Danach kann der Reiter unter www.nennung-online.de seine Nennung abgegeben. Wer auf der Reserveliste steht, wird nicht zur Nennung freigeschaltet.

Sofern eine Ausschreibung bereits importiert wurde, führt ein Link (Veranstaltungsname) direkt zur Detailansicht der Veranstaltung. Sobald das DOKR die Startgenehmigung in www.nennung-online erteilt hat, kann eine Nennung abgegeben werden. Fehlt das Symbol zur Beantragung der Startgenehmigung, ist eine solche nicht nötig oder nicht (mehr) möglich, zum Beispiel weil der Nennschluss schon überschritten wurde.

Das Procedere bei internationalen Turnieren im Ausland erfolgt wie gehabt mittels Auslands-Nennungsformular, das die Reiter ausgefüllt zum DOKR senden.

Eine Übersicht über alle Startgenehmigungen gibt es in der Rubrik „Mein Konto“. Hier können nicht nur alle beantragten Startgenehmigungen mit aktuellem Status eingesehen, sondern auch zurückgezogen oder gelöscht werden.

Generelle Voraussetzung für die Nennung für ein internationales Turnier, ob im Inland oder Ausland, ist die Registrierung von Reiter und Pferd beim Weltreiterverband FEI. Die notwendigen Formulare hierfür gibt es unter „Mein Konto“ unter dem Menüpunkt „FEI-Registrierung“. Es ist aus juristischen Gründen unerlässlich, dass das Formular bei der Registrierung der Personen (jedes Jahr wieder) ausgedruckt und unterschrieben an die FN geschickt werden muss. Erst nach Eingang bei der FN kann die Registrierung der Person bei der FEI durchgeführt werden. Ein Symbol zur FEI-Registrierung eines Pferdes gibt es in der Pferdeliste. Die Registrierung eines Pferdes kann direkt ( ohne Formular) beantragt werden – sofern das Pferd bereits eine FEI-Nummer hat.

Eine ausführliche Beschreibung zu den Neuerungen gibt es in den FAQ unter www.nennung-online.de.

 

Quelle: fn-press

Mittwoch, 11 April 2018 08:53

Es sind noch Plätze frei!!!

Am 21. und 22. April 2018 findet an der Landeslehrstätte in Vechta ein Dressurlehrgang, bevorzugt für Reiter und Reiterinnen von Trakehner Pferden, mit hervorragenden Trainingsbedingungen, statt.


Als Ausbilder konnte der Bezirk Herrn Peter Koch, selbst hocherfolgreich mit über 900 Siegen und Platzierungen allein in Klasse S, gewinnen. Durch ihn wurde schon so manches Trakehner Pferd, bis zur Grand Prix Reife, gefördert und er wird vielen als exzellenter Trainer bekannt sein

trakhener dressur 2018


Der Ausbildungsstand der Pferde darf variieren, da die Teilnehmer einzeln gefördert werden und so auf jeden individuell eingegangen werden kann, also vom Youngster bis zum Professor ist alles willkommen.


Gleichzeitig soll der Lehrgang auch als Sichtung auf L- und M- Niveau für die Dressurmannschaften des Zuchtbezirks Nord-West auf dem Bundesturnier in Hannover dienen, um dann dort möglichst an die Erfolge des letzten Jahres anzuknüpfen.


Die Kosten für den Lehrgang werden sich auf ca. 110.- Euro belaufen, Trakehner Pferde des Zuchtbezirkes Nord-West werden mit 10.- Euro bezuschusst. Bei Interesse an einem eventuellen Quartier für Ross und Reiter kann ortsunkundigen natürlich gerne bei der Organisation geholfen werden.

Organisation und Anmeldungen Atossa Südhoff, bitte unter 0171/5874944 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Montag, 09 April 2018 15:26

Geländetraining in Löningen-Ehren

Der PSV Löningen-Ehren bietet vom 10. bis zum 15. April 2018 ein freies Geländetraining an. 35 Hindernisse stehen den Teilnehmern auf der Geländestrecke zur Verfügung. Interessierte melden sich bitte vorab telefonisch unter der 01793918088 bei Wilhelm Brundiers an. Die Unkosten für das Training betragen 20 Euro.

Dienstag, 13 März 2018 07:09

4-Kampf - Training

Am 17. März 2018 findet in Westerstede das erste Training zum 4-Kampf Weser-Ems statt. Eingeladen sind alle interessierten Reiterinnen und Reiter Jahrgang 2000 und jünger, mit Platzierungen in Klasse E und A.

SAM 6128 SAM 6198 IMG-20171124-WA0006 IMG-20171124-WA0009

 

Das Training beginnt um 10.00 Uhr. Treffpunkt ist vor der Schwimmhalle in Westerstede an der Jahnallee.

Nach dem Lauftraining, 2.000m bei E-Niveau und 3.000m bei A-Niveau, beginnt um 11 Uhr das Schwimmtraining (50m Freistil).

Weitere Infos zum Vierkampf und geplante Veranstaltungen erhaltet ihr bei der Abschlußbesprechung gegen 12.00 in den Räumlichkeiten der DLRG

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Spaß und Erfolg beim Training.

 

Anmeldungen zum Training bitte per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kurzentschlossene können natürlich auch ohne Anmeldung gerne dazustoßen.

Freitag, 09 März 2018 11:12

Dressurturnier der IGD vom 10.-11. März

Achtung! Die aktuellen Starter- und Ergebnislisten, sowie weitere Informationen zum Dressurturnier der IGD, finden Sie hier!

Achtung! Prüfung 6 beginnt um 15.45 Uhr.

 

Donnerstag, 08 März 2018 11:42

IGV-Geländetraining in Haren (Rütenmoor)

Am 18.03.2018 bietet der Geländeplatz Hölscher ein Geländetraining für IGV- Mitglieder und Interessierte an. Die Leitung übernimmt Ina Tapken. Die Unkosten betragen für IGV-Mitglieder 15,00 € und für Nichtmitglieder 30,00 €.

 

Anschrift Geländeplatz:

Geländeplatz Hölscher

Hinterm Busch 23

49733 Haren (Rütenmoor).

 

Anmeldungen mit Angaben von Name, E-Mail, Mobilfunknummer, IGV-Mitglied: ja/nein, Wunschzeit & Ausbildungsstand bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

wir haben folgenden Veranstaltungstipp für Sie:

Thema: Die Ausbildung des Reitpferdes mit Hilfe der Doppellonge mit Wilfried Gehrmann
Datum: 17. März 2018, Beginn 14.00 Uhr
Ort: Reit- und Fahrverein Wietmarschen e.V., 49835 Wietmarschen
Kosten: PM 15 Euro, Nicht-PM 25 Euro, Kinder bis 12 Jahre/PM bis 18 Jahre kostenlos 
verbindlicher Anmeldeschluss: 15. März 2018

Inhalt: Wilfried Gehrmann, der „Doppellongen-Papst“, erläutert Sinn und Zweck der Arbeit an der Doppellonge in der Ausbildung des Reitpferdes und stellt die Ausrüstung von Pferd und Longenführer vor. In der Praxis werden die Grundtechniken des Arbeitens mit der Doppellonge anhand von Pferden unterschiedlicher Ausbildungsstände demonstriert...Mehr lesen

Einfach anmelden!

Gerne können Sie diese Info an andere Persönliche Mitglieder weitergeben! Wir freuen uns auf Sie!

Ihr PM – Team
Telefon: 02581/6362-247
Fax: 02581/6362-100
E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.pferd-aktuell.de/pm

Seite 1 von 45
   
© Pferdesportverband Weser-Ems e.V